Geschäftstätigkeit 

Der Delignit Konzern entwickelt, fertigt und vertreibt ökologische Produkte basierend auf dem natürlichen, nachwachsenden und CO2 neutralen Rohstoff Holz.

Als Entwicklungs-, Projekt- und Serienlieferant für Technologiebranchen wie etwa die Automobil- und die Luftfahrtindustrie liegt der heutige Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit in der Erarbeitung und Umsetzung technologischer und kundenspezifischer Anwendungen und Systeme. 

Diese finden Verwendung in Form von spezifischen - zumeist einbaufertigen - Bauteilen, Komponenten wie auch System- und Modullösungen. Grundlage hierfür ist der Delignit Werkstoff, der im Wesentlichen auf Buchenholz basiert. Der Einsatz von Delignit Werkstoffen als Substitut für Anwendungen aus nicht nachwachsenden Rohstoffen verbessert die Umweltbilanz der Kundenprodukte und erfüllt deren steigende ökologische Anforderungen. 

Das operative Geschäft des Delignit Konzerns ist in zwei Zielmärkte aufgeteilt: AUTOMOTIVE und TECHNOLOGICAL APPLICATIONS.

Philosophie

Unser Ziel ist es mit unseren Kunden anwendungs- und kundenspezifische Lösungen auf der Basis von Delignit zu entwickeln. Wir sehen uns als Problemlöser, der ein passendes System konzipieren und liefern kann. 

Der Delignit Konzern arbeitet seit über 200 Jahren mit dem natürlichen Rohstoff Buche.

Wir verfügen über erhebliches Wissen und umfängliche Erfahrungswerte bei der industriellen Verarbeitung von Buchenholz. Dieses Werkstoff Know-how wird insbesondere relevant, wenn es um das Erreichen bestimmter Produkteigenschaften (z.B. Brandschutz, Durchschuss- und Sprengwirkungshemmung, hohe Festigkeit), den Einsatz von Verbundstoffen oder spezielle Beschichtungen (z.B. abrieb- und verschleißfest, elektrostatisch ableitfähig, rutschhhemmend) geht. 

Die Kombination der Kompetenzfelder Werkstoff-, Anwendungs- und System-Know-how ist die Basis für den Erfolg des Delignit Konzerns und die Wertschätzung unserer Auftraggeber.